Kartenvorverkauf ab 18. März

1. Sonneberger COMEDY MIX

Der Lions Club Sonneberg veranstaltet am 11. Mai 2019 den 1. Sonneberger COMEDY MIX und spendet alle Eintrittsgelder für den guten Zweck.  

 

Jacqueline Feldmann, Götz Frittrang und Niko Formanek werden an diesem Abend nicht nur Ihre Lachmuskeln strapazieren, sondern mit etwas Glück die Bewerbung Ihres Vereins aus den Einsendungen auslosen. Melden Sie jetzt Ihren Verein an!

 

Die Eintrittskarten sind ab dem 18. März für 15 € in allen Filialen der Sparkasse Sonneberg erhältlich. Die gesamten Einnahmen aus dem Kartenverkauf werden am Ende der Veranstaltung an 6 Vereine aus dem Landkreises Sonneberg verlost.  Die Sparkasse Sonneberg und die Licht- und Kraftwerke Sonneberg GmbH sind die Sponsoren dieser Veranstaltung. Dafür sagen wir Danke.

Jacqueline Feldmann

Jacqueline Feldmann aus Lüdenscheid ist eine Frau, die es wissen will. Die 23-jährige ist eine der aufstrebendsten Jung-Comedians, steht seit 2011 auf der Bühne, hat über 200 Liveauftritte absolviert und spielt regelmäßig in renommierten Mix-Shows wie dem Quatsch Comedy Club, NightWash, Komische Nacht und im GOP Varieté.

 

Von 2013 - 2016 war sie erfolgreich auf Tour mit ihrem ersten Soloprogramm "Zum Glück verrückt!". Seit Herbst 2017 ist sie mit ihrem neuen Solo "Plötzlich Zukunft" auf Tour. 

 

Seit Februar 2017 ist sie auch Mitglied der Sketchcomedysendung #OMG. Die auf Youtube und "funk" wöchentlich Sketche veröffentlichen.

Im Juni 2017 gewann sie den NDR COMEDY CONTEST.


Götz Frittrang

Götz Frittrang, geboren 1977 in Friedrichshafen am Bodensee, studierte mit Diplomabschluß Germanistik, Kommunikationswissenschaften und Anglistik in Bamberg.

 

Dort sammelte er erste Bühnenerfahrungen als Moderator des Bamberger Poetry Slam und wechselte dann, als Organisator und ständiger Teilnehmer der Bamberger Comedy Lounge in sein jetziges Tätigkeitsfeld.

 

Er wurde seitdem mit zahlreichen renommierten Kabarettpreisen ausgezeichnet, u.a. mit dem großen Scharfrichterbeil Passau. Götz Frittrang lebt nach Stationen in Oldenburg und Berlin seit Ende 2013 wieder in Bamberg.


Niko Formanek

Mit knapp 50 Jahren beschloss Niko, nach einer erfolgreichen internationalen Karriere als PR-Profi, Wahlkampfberater und Kommunikator noch einmal was Neues zu probieren. Ab sofort war es sein größter Wunsch Menschen zum Lachen zu bringen.

 

Und jetzt erzählt mit einer großen Portion Wiener Schmäh vor allem von dem was er am besten kann: Ehemann sein.

 

Seit über 30 Jahren ist er mit seiner Frau zusammen. Sehr zu ihrem Leidwesen – jedoch zur hellen Freude seines Publikums – plaudert er stets schonungslos und mit großer Freude über die Peinlichkeiten des Ehe-Alltags. Aber auch davon wie glücklich er ist, dass seine Frau ihn vor Jahrzehnten zu ihrem Sozialprojekt gemacht hat.

 

Von der jungen Liebe bis zu den romantischen Fernsehabenden einer Beziehung die sich über Jahrzehnte eingespielt und perfektioniert hat.


Jonas Greiner - Ihr Moderator des Abends

Jonas Greiner ist die Nachwuchshoffnung der ostdeutschen Kabarett- und Comedyszene. „Diesen Namen sollte man sich merken, denn der sympathische 20-jährige hat nicht nur körperlich das Potenzial, ein Großer in der Deutschen Kabarettszene zu werden.“, schrieb der Münchner Merkur, als er im März 2017 den St. Prosper Kabarettpreis in Erding gewann. 2019 feiert er mit seinem Soloprogramm „In voller Länge“ Premiere.

 

Greiner ist längst über seine Heimatstadt hinaus bekannt, beispielsweise durch den NDR-Comedy-Contest oder vom politischen Aschermittwoch des MDR in Suhl, zu dem jedes Jahr über 2.000 Zuschauer erscheinen.

 

Der 21-jährige Thüringer beschäftigt sich in seinem Solo-Debüt mit den alltäglichen Fragen des Lebens: „Was bringt dir dieses Abitur eigentlich?“, „Wie wird man eigentlich so groß?“ oder „Wer sind Sie und was machen Sie in meiner Wohnung?“


Kontakt

Bachstraße 9

96465 Neustadt b. Coburg

MAIL: info@lions-sonneberg.de

TEL: 03671 / 46 10 30 0

 

© Lions Club Sonneberg 2019 I Wedesign www.maerbel.de

Club

Club-Nr. 057 161

111 OM/II-2

Clubpräsident: Mike Stieler